Was 2 (oder gar 3?) D##### so alles unter sich lassen.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was 2 (oder gar 3?) D##### so alles unter sich lassen.

Beitrag von GONZObold am Do Nov 10, 2016 10:07 am

Die 3 sind:

Norbert Perdula, 1200 Wien
Ein gewisser Gonzo
Ein gewisser Watchdog.

Alle 3 behaupten, dass KKG (K ackender K öter G onzo) und KKW (K ackender K öter W atchdog) 2 nicks derselben Person sind.

Zweifel sind angebracht.

Der KKW ist noch blöder, noch primitiver und noch versoffener als der KKG.
avatar
GONZObold

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.08.16

Nach oben Nach unten

KKW und Quietschpochtli

Beitrag von unterwegs am So März 12, 2017 9:07 pm

Ausschnitt aus dem 49-Seiten-thread "Was wurde eigentlich aus der Multikulturellen Bereicherung ?", gestartet von mir.


Verfasst am: So 01 Jun, 2008 11:52    Titel: Was wurde eigentlich aus der Multikulturellen Bereicherung ?   


1.) 
Neue IMAS-Studie: 

Beim Begriff "Zuwanderung" verspüren die Österreicher 

- 34 % Unbehagen 
- 27 % Ärger 
- 24 % Angst 
- 04 % Hoffnungen 
- 03 % Sympathie 
- 02 % Zustimmung und Freude. 

2.) 
Platter und Sarkozy: 

Kampf der illegalen Zuwanderung. 
-------------------------------------------------------------------------------------- 

Nur 2 Beispiele der letzten Tage. 

Die - meist grünen - Gutmenschen haben uns die "Multikulti-Bereicherung" jahrelang vorgeschwafelt und vorgelogen. 
Jetzt ist wohlweislich kein Wort mehr davon zu hören. 

Kein Wunder, würden doch ganze Salven von Hieben mit nassen Fetzen auf die grünen Ayatollas, gackernden Multikultitanten und quiekenden Berufstoleranzen herniedersausen. 

Wir werden bestohlen. 

Tagtäglich. 

Wie lange noch?


unterwegs
Gesperrt

Quitzlipochtli hat Folgendes geschrieben:

1) Das Ergebnis einer Meinngsumfrage sagt nichts über Fakten aus. 

3) Was wird wem von wem gestohlen? 
1. 
Deswegen heisst sie auch Meinungsumfrage. 
Da wird nicht nach dem Ergebnis einer Forschungsarbeit gefragt. 
Politiker sind ganz verrückt nach Umfragen. 
Wahrscheinlicher Grund: Weil sie nichts über Fakten aussagen. 

2. 
Österreichern in den einschlägig "bereicherten" Multikultibrutstätten wird ihre Lebensqualität gestohlen. 
Schulqualität. 
Wohnqualität. 
Sicherheit. 

Dein ganzes posting klingt verzweifelt nach Rückzugsgefecht. 
Antwort auf die Themenfrage gibt es nicht.



Quitzlipochtli
c’est la vie

unterwegs hat Folgendes geschrieben:
1. 
Deswegen heisst sie auch Meinungsumfrage. 
Da wird nicht nach dem Ergebnis einer Forschungsarbeit gefragt. 
Politiker sind ganz verrückt nach Umfragen. 
Wahrscheinlicher Grund: Weil sie nichts über Fakten aussagen. 

2. 
Österreichern in den einschlägig "bereicherten" Multikultibrutstätten wird ihre Lebensqualität gestohlen. 
Schulqualität. 
Wohnqualität. 
Sicherheit. 

Dein ganzes posting klingt verzweifelt nach Rückzugsgefecht. 
Antwort auf die Themenfrage gibt es nicht.
Ein Rückzugsgefecht von welchem Punkt? Ich habe die These "Der Ausländer ist an sich gut und fehlerlos", also die Antithese zu deinem "Der Ausländer ist an sich schlecht und makelbehaftet" nie vertreten, sondern die logische Synthese das Ausländern genauso Menschen sind wie Inländer und Weiße genauso wie Schwarze etc... und dass es nun einmal gute und schlechte Menschen gibt. Ich habe nie bestritten, dass es kriminielle Ausländern/Asylwerber/Menschen dunkler Hautfarbe gibt, sonder mich nur gegen dumpfen Rassismus gestellt, der eine genetische Verbindung zwischen Rasse und Kriminalität einerseits, und zwischen Blut und Boden (unser Land) andererseits herstellt.

unterwegs
Gesperrt

Quitzlipochtli hat Folgendes geschrieben:

Ein Rückzugsgefecht von welchem Punkt? 
Ich habe die These "Der Ausländer ist an sich gut und fehlerlos", also die Antithese zu deinem "Der Ausländer ist an sich schlecht und makelbehaftet" nie vertreten, sondern die logische Synthese das Ausländern genauso Menschen sind wie Inländer und Weiße genauso wie Schwarze etc... und dass es nun einmal gute und schlechte Menschen gibt. Ich habe nie bestritten, dass es kriminielle Ausländern/Asylwerber/Menschen dunkler Hautfarbe gibt, sonder mich nur gegen dumpfen Rassismus gestellt, der eine genetische Verbindung zwischen Rasse und Kriminalität einerseits, und zwischen Blut und Boden (unser Land) andererseits herstellt. 




"Rückzugsgefecht" wäre ein viel zu hoch gegriffener Begriff für dieses verleumderische Gelalle. 

Wo ist meine von dir als Zitat angeführte Behauptung zu finden? 
Wo wurde jemals ein "genetischer Zusammenhang" behauptet? 
Wo wurde jemals von "Blut und Boden" gefaselt? 

Mach es doch gleich so wie der plappernde gerhard. 

Da Priklopil und Fritzl schon von diesem verschrobenen Vielschwätzer an mich vergeben wurden, schlage ich Franz Fuchs und den Axtmörder vor. 

Wenn ca. 10 % der Bevölkerung (Ausländer) die Hälfte der Häfenbesatzung stellen, dann dürften diese Menschen eben nicht "genau so Menschen wie Inländer" sein. 

Editiert §1 
watchdog
 


Zitat Ende


Da Quietschpochtli in die Enge getrieben und der verleumderischen Unterstellung überführt wird, kommt sofort der versoffene KKW angetaumelt und editiert.
Quietschpochtli ist nämlich ein Moderantenkollege.

avatar
unterwegs

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 18.11.15

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten