Abgefackt & Abgewrackt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Abgefackt & Abgewrackt.

Beitrag von Das Gonzoid am Fr Nov 25, 2016 4:53 am

Wer das längst abgestunkene politik-forum.at (Ex-Betreiber: Berufsschwindler Norbert Perdula, 1200 Wien) anklickt, erhält folgende erfreuliche Nachricht:


Leider müssen wir das Forum für immer schließen.
Hier bieten wir unseren Usern ein neues Diskussionsforum
http://politik-forum.forumieren.net/
Wir bedanken uns bei alles Usern die uns jahrelang die Treue gehalten haben.

Es fällt auf:


Die Wortwahl beweist, dass das Forum nicht freiwillig geschlossen wurde.
Was könnten die Gründe für die erzwungene Schließung sein?


Die Diffamierung Straches als "Nationalsozialisten" durch den notorischen Sudler "hic"?
Vom Exbetreiber trotz Zurechtweisung billigend geduldet.


Die Diffamierung eines users als "Ungeziefer" durch den notorischen Sudler "fenstergucker"?
Vom Exbetreiber trotz Zurechtweisung billigend geduldet.


Die vorsätzliche und fortgesetzte Verwendung eines ungeschickt getürkten Impressums mit frei erfundener Telefonnummer?
Vom Exbetreiber trotz Zurechtweisung praktiziert.


Die vorsätzliche und fortgesetzte Täuschung von Lesern, Usern und eventuellen (Werbe)kunden durch die pathologische Aufschneiderei mit 18.000 (!!!) Mitgliedern?
Vom Exbetreiber trotz Zurechtweisung praktiziert.


Das Angebot eines "neuen Diskussionsforums", welches allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit erscheint, kann nur ein Perdula samt seinem Komplizen "gonzo" ernst meinen.  
Wie sieht das Forum in der neuen Version wirklich aus?


Von den 18.000 sind nicht einmal 100 übergeblieben.
Mit einigen Ausnahmen findet sich hier nur mehr der üble Bodensatz des Altforums wieder.
Figuren, die ihren letzten Kontakt zur Außenwelt durch Massenpostings ausnützen, die allerdings kaum jemand lesen kann.
Berufsgutmenschen, die all das erbrechen, was der FPÖ Stimmen zutreibt.
Superstar/Berufslügner "gonzo", der jetzt den Höhepunkt seiner Moderatorenkarriere erreicht hat.   


Die Dankbarkeit für "jahrelange Treue" ist rührend.  


Jahrelange praktizierte Internetsumperei wäre der bessere Ausdruck.

Das Gonzoid

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 20.09.16

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten