Anonyme Watschenpost an Perdula?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von Admin am Sa Sep 17, 2016 3:13 am

Der erfreuliche Neubeginn nach dem Ende von Perdulas Saustall ist zu begrüßen.
Das politik-forum.forumieren.net ist für die demokratische Entwicklung Österreichs doch so wichtig!


Nur die bornierten, verstockten und großmäuligen Berufslügner monochrome/castor troy & watchdog/gonzo winseln jetzt noch von „Stalkern“.
Und fühlen sich „verfolgt“.


Sie hätten nur die zahlreichen Rügen und Zurechtweisungen befolgen müssen:


Vorsätzliche und fortgesetzte Verwendung eines getürkten Impressums.
Aufschneiderei mit 18.000 (sic!) Mitgliedern.
Mobbing und Terror gegen user, manchmal bis in fremde Foren hinein.
Lügen & Diffamierungen, vor allem gegen die FPÖ.


WIR SAHEN UNS AUFGERUFEN, FÜR DIE EINSTELLUNG DIESES SUDELFORUMS ZU SORGEN.


P.S.:
Schade, dass das neue Forum gleich aus der Öffentlichkeit verjagt wurde.
Perdula & Komplizen haben halt wieder einmal Schiffbruch erlitten.
Mit einem gonzo ist eben kein Staat zu machen, obwohl er jetzt den Höhepunkt seiner Moderantenkarriere erklommen hat. 

Die furchtbaren Watschenhunde
watschenhund-2.freiforum.com
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 15.11.15

http://watschenhund-2.freiforum.com

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von Stürmer am Sa Sep 17, 2016 7:23 am

gleich eine watschenpostkarte fabrizieren.
avatar
Stürmer

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 17.11.15

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von gor-GONZO-la am So Sep 18, 2016 1:38 am

Ich bastel auch eine Watschenflaschenpost.

gor-GONZO-la

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 01.08.16

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von katti am So Sep 18, 2016 2:08 am

Es ist unglaublich, was sich Perdula und seine Bewunderer ("Danke, Forenleitung, danke ...") so alles geleistet haben. Man könnte es als dumm-dreiste Frechheiten sehen.

Nicht mehr nur dumm-frech, sondern wahnhaft ist die Illusion von Betreiber und Steigbügelhaltern, dass wir ihnen das durchgehen lassen.

Wir haben uns genug gefallen lassen.

Ich werde ihm auch eine "Watschenflaschenpost" schicken.
Noch einmal seine Adresse aus dem herold.at, da seine eigenen Angaben oft unzutreffend sind:


Perdula Norbert


[size=12]1200 Wien, Hellwagstr 4-8 Stg 2 

Quelle: Telefonbuch Österreich
[/size]

Perdula Norbert


[size=12]1200 Wien, Meldemannstr 20-24 Stg 1 

Quelle: Telefonbuch Österreich
[/size]

katti
Moderator

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 17.11.15

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von vigilante am So Sep 18, 2016 2:57 am

katti schrieb:
Wir haben uns genug gefallen lassen.

Ja, das haben wir.
Da gabs einen Moderanten namens gonzo/watchdog.
Der hatte einen zeitweilig gesperrten user "schon längst entsperrt".
Ein paar Tage später hat der selbe Moderant watchdog/gonzo den user gar nicht gefunden.
Dem Perdula will nichts aufgefallen sein, als Komplize dieser Machenschaften verhöhnte er noch den user.

Der user hat dann seine Entsperrung erzwungen.

Nachzulesen in: 
http://phpbb.politik-forum.at/gesperrte-user-schlamperei-oder-willkuer-t9858.html 
ab http://phpbb.politik-forum.at/moderatoren-t9673,start,30.html
avatar
vigilante

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 17.11.15

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von vigilante am Sa Nov 05, 2016 1:26 pm

gleich noch eine watschenflaschenpost:


User willkürlich & wütend-geifernd sperren.
Beiträge in Nacht- und Nebelaktionen löschen.
Sich äußerst ungeschickt in erbärmliche und lächerliche Lügen verstricken.
Angeordnete Jubel- und Schleimeraktionen genießen.
User beschimpfen, beleidigen, verhöhnen & diffamieren.
Das war die Welt von monochrome/castor troy & gonzo/watchdog.
Jetzt nicht mehr, ha, ha, ha.
Wenigstens diese Welt haben wir diesen Tölpeln weggenommen.
                                       Die Furchtbaren Watschenhunde

von monochrome » Fr 20 Sep, 2013 10:04
Wir kennen diesen feigen Zeitgenossen, der hat leider immer wieder Probleme mit seiner Freizeitgestaltung.
Die Anschuldigungen sind selbstverständlich frei erfunden.

NEIN.SIND SIE NICHT.
avatar
vigilante

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 17.11.15

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von TRAms am Sa Nov 12, 2016 11:59 pm


TRAms

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 01.12.15

Nach oben Nach unten

Re: Anonyme Watschenpost an Perdula?

Beitrag von TRAms am Mo Dez 19, 2016 9:00 am

Es war für uns, die verschworene Gemeinschaft der "Furchtbaren Watschenhunde", nicht nur Pflichterfüllung im Sinne der Bekämpfung von Dummheit & Willkür, Hass & Hetze im Internet, sondern auch ein besonderes Vergnügen, das alte Perdula-Forum zu vernichten.
Wir wollten uns die Machenschaften des Aufgeblasenen und seiner laut kackenden Komplizen einfach nicht mehr gefallen lassen.
Leider ist das Nachfolgeforum des Berufsschwindlers Norbert Perdula, 1200 Wien, auch nicht besser.Es hat aber nur wenige Mitglieder, wurde aus der Öffentlichkeit verjagt und ist nur ein jämmerlicher Bodensatz der alten Forumsherrlichkeit, ha, ha, ha.

Also genau richtig für den Admin gonzo/watchdog.
Oder nennt er sich jetzt Admiral?
Oder Forumsgott?
Oder Dorftrottel aus dem Kraal der Lokoten? (Gonzo hieß früher Lokote, wurde von uns weidlich verarscht, am Nasenring durchs Forum geschleift und schließlich als Berufslügner entlarvt.)

Machts Euch eigentlich Spaß, in einem Forum herumzuplappern, welches, ganz auf dem Niveau eines Norbert Perdula, 1200 Wien, hauptsächlich konzipiert wurde für


  • ordinäre Dorftrottel (z.B. caddy40)

  • Wanderprediger, Eckensteher und paranoide Berufsgutmenschen (z.B. observer)

  • spinnerte Effen (z.B. axel zucker)

  • delirierende Kummerln (z.B. feyd rautha)

  • gackernde Tanten (z.B. miltonh)

  • beflissene, aber hilflose Schaumschläger (z.B. wartl)

  • großmäulige Aufschneider (z.B. sherlock2)

  • und andere hirnkretinöse Tölpel ?????????????????????????????????????



Infos, Kritik und Satire:

Zu politik-forum.at: auf http://watschenhund.freiforum.com
Zu politik-forum.freiforum.net: auf http://watschenhund-2.freiforum.com

Empfehlenswerte Seiten:


www.phpbb.politik-forum.at (Schaut Euch u.a. die Mitgliederliste an!)

P.S.:
Hat der Norbert Perdula, 1200 Wien, aus seiner Niederlage eigentlich irgendwas gelernt?


  • Dass er nicht fortgesetzt und vorsätzlich ein getürktes Impressum verwenden darf?

  • Dass er nicht lügenhaft ein paar Dutzend Beitragsschreiberlinge zu astronomischen 18.000 aufblasen darf?



  • Dass er verleumderische Diffamierungen nicht billigend dulden darf?

  • Dass er und seine Komplizen für ihren Terror gegen unbequeme User mit Forumszerstörung bestraft wurden?



  • Dass ihm seine verlogene Unschuldsbeteuerung in sein eigenes Maul zurückgestopft wurde?


TRAms

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 01.12.15

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten